Zweites Vatikanisches Konzil: Segen oder Fluch?
Wolfgang Schüler

Zweites Vatikanisches Konzil: Segen oder Fluch?

Ein dramatisches Hörspiel

Sarto

Taschenbuch
Januar 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783932691904
11,90 € [D], 12,30 € [A]
     
Das Hörspiel, das hier in in Buchform vorgelegt wird, aber auch als Audio-CD erhältlich ist, will das Pastoralkonzil als Ganzes vor Augen stellen. Im Gegensatz zu den üblichen Abhandlungen, die einzelne Aspekte in Bezug auf die Konzilsdokumente thematisieren, stellt das Hörspiel den Zusammenhang zwischen diesen her, indem es alles aus einem Prinzip entwickelt, nämlich aus dem neuen Selbstverständnis der katholischen Kirche, das dieses Konzil einführt.
Dies geschieht auf die Weise eines fiktiven Dialogs, den zwei Konzilsväter am Vorabend des Konzils miteinander führen. Diesen Dialog vertieft ein Kommentar, der auch eine Brücke schlägt zu einschlägigen nachkonziliaren römischen Dokumenten. Dadurch wird entscheidbar, ob Rom - wie Benedikt XVI. behauptet - in Bezug auf die Konzilsdokumente eine "Hermeneutik der Reform" in Kontinuität mit der überlieferten Lehre der Kirche liefert.

Zum Autor: Dr. Wolfgang Schüler, 1939 in Wiesbaden geboren, legte nach abgeschlossener Berufsausbildung das externe Abitur ab. Das Studium der Mathematik, Physik und Philosophie beendete er 1972 mit dem ersten Staatsexamen. Nach dem zweiten Staatsexamen unterrichtete er über dreißig Jahre am Abendgymnasium in Wiesbaden. 1981 erfolgte die Promotion in Philosophie an der Universität München bei Reinhard Lauth.
Wolfgang Schüler

Wolfgang Schüler

Jahrgang 1952, arbeitet als Rechtsanwalt, Schriftsteller und Journalist. Er veröffentlichte bisher zehn eigene Bücher. Darüberhinaus verfasste er als Co-Autor von Wilfried Zoppa den Tatsachenbericht „Zugriff! Im Visier der Fahnder“. Bei dem 2005 erschienen Sammelband „Serienmörder in Deutschland“ fungierte er als Herausgeber und Mitautor. In vier Anthologien ist er mit Kurzkrimis vertreten. Sein bekanntestes Buch „Verbrecher im Netz“ erschien erstmals 1987 und hat seitdem fünf Nachauflagen bei drei Verlagen erlebt. Wolfgang Schüler verfasste die erste deutschsprachige Edgar-Wallace-Biografie, die auch als Hörbuch erhältlich ist.