Gabriele Keiser
© Peggy Lehmann Zur Hausen

Gabriele Keiser (Autor, Hg.)

Gabriele Keiser (Pseudonym für Gabriele Korn-Steinmetz) wurde 1953 in Kaiserslautern geboren. Zweiter Bildungsweg, danach Studium der amerikanischen, englischen und deutschen Literaturwissenschaften in Heidelberg und Marburg. M.A. Einige Jahre Auslandsaufenthalte in Seattle/Washington, Lille/Frankreich und Wien. Heute lebt sie in Andernach am Rhein. Ihr erster Roman "Mördergrube" erschien 1998, zahlreiche weitere Veröffentlichungen folgten. Inzwischen ermittelt die Koblenzer Kriminalkommissarin Franca Mazzari bereits ihren fünften Fall.
Gabriele Keiser war lange Jahre Vorsitzende des VS (Verband deutscher Schriftsteller) Rheinland-Pfalz. 2014 erhielt sie den Kulturförderpreis des Landkreises Mayen-Koblenz.

Autorenhomepage

Termine mit Gabriele Keiser

Wann Was Wo
16. Apr 20
20:00 Uhr
Die lange Nacht des Verbrechens: "Vermischte Morde I"
Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Stadtbibliothek Hannover-Döhren
Peiner Str. 9
30519 Hannover, Deutschland
 

Bücher von Gabriele Keiser

Kaltnacht

Kaltnacht

Goldschiefer

Goldschiefer

Vulkanpark

Vulkanpark

Engelskraut

Engelskraut

Gartenschläfer

Gartenschläfer

Apollofalter

Apollofalter

Lust am Morden

Lust am Morden

Mord(s)fälle

Mord(s)fälle

Engelskraut

Engelskraut

Todsicher kalkuliert

Todsicher kalkuliert