Ein Unbekannter wird an einem Waldweg erschlagen. In der Nähe des Tatorts findet die Dortmunder Kripo zu ihrer Überraschung eine Schildkröte, die sie an ihren pensionierten Kollegen Bernhard Völkel weiterreicht. Völkel fragt nicht nach den Hintergründen der Tat, mit Morden will er nichts mehr zu tun haben. Aber dann entdeckt er, dass sich hinter der Schildkröte ein unglaubliches Geheimnis verbirgt. Es ist gar keine normale Schildkröte, es ist eine „Angonoka“, eine vom Aussterben bedrohte Tierart, von der es nicht einmal mehr tausend Exemplare gibt. Jetzt erwacht in dem Tierfreund Völkel der alte kriminalistische Instinkt. Was hat die Schildkröte mit dem Mord zu tun, wie kommt so ein seltenes Tier in einen Wald in der Nähe von Dortmund?