Mittwoch, 10. August 2022

Lesung und Gespräch

Krimi und mehr

Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr

Stadtbibliothek Recklinghausen
Augustinessenstraße 3
45657 Recklinghausen

W: nlgr.de/veranstaltung/christiane-dieckerhoff-verlassen/

Christiane Dieckerhoff liest aus "Verlassen" dem 7. Band ihrer Krimireihe um Klaudia Wagner und das Team der KRIPO Lübben/ Spreewald.

Kommissarin Klaudia Wagner wird in ein Nobelhotel gerufen. Eine Touristin aus Dortmund wird vermisst. Tage später wird die Vermisste, die offenbar aus dem Spreewald stammt, tot aufgefunden – neben einem Fahrradhelm, den Klaudia sofort erkennt. Er gehört dem Sohn ihres Kollegen Demel, doch was kann ein vierzehnjähriger Junge mit einem Mord zu tun haben? 

Packend und hintergründig – der neue Spreewald-Krimi

Veranstalter: Neue Literarische Gesellschaft Recklinghausen

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein Westfalen.

Verlassen

Verlassen

Ein Spreewald-Krimi


Christiane Dieckerhoff

Christiane Dieckerhoff lebt  am nördlichen Rand des Ruhrgebiets. Als Christiane Dieckerhoff schreibt sie vorwiegend Spreewaldkrimis, als Anne Breckenridge historische Romane und als Nelly Fehrenbach dramatische Liebesromane. Vertreten wird sie durch die Kölner Agentur Molden. Mehr Informationen über aktuelle Bücher und Lesungstermine finden sich auf der Homepage der Autorin.
www.krimiane.de/

Christiane Dieckerhoff
© Ilona Voss