Tilde Janssen liebt das Wasser, den Wind und die Einsamkeit: Ihr Wohnsitz ist ein alter Leuchtturm auf einer kleinen Elbinsel. Tagsüber illustriert sie Angelliteratur, in ihrer Freizeit fertigt sie skurrile Skulpturen aus Schwemmholz, und hofft darauf, entdeckt zu werden. Gerade, als sie glaubt, in Professor Dykland von der Schönheits-Klinik Venus einen Mäzen gefunden zu haben, treibt dieser bei Hochwasser tot an ihrem Leuchtturm vorbei ... ---> Erscheint April 2009