Vom 17. bis zum 21. April 2013 fand in und um Bern das größte Krimifestival Europas statt. Vier Tage bilden die Kantone Solothurn und Bern das „kriminelle Zentrum“ Europas, unter anderem mit Tagen der offenen Türen der Polizei in Solothurn und Thun, kriminellen Stadtführungen, Filmvorstellungen, Darbietungen im Psychiatriezentrum Münsingen, Theateraufführungen und der großen Preisverleihungsgala.