Auswandern – Neustart im Ausland
Christine Brand

Auswandern – Neustart im Ausland

Umzug planen, Versicherungsschutz prüfen, Finanzen sichern

Beobachter-Edition

Taschenbuch
sofort lieferbar
ISBN 9783038750901
39,– € [D], 39,– € [A] , SFr. 39,– [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Ausbrechen aus dem Schweizer Alltag – wer hat nicht schon davon geträumt? Von beruflichen Herausforderungen auf der anderen Seite der Welt, vom Ruhestand an einem schönen Plätzchen, von interessanten Studienaufenthalten oder einfach vom Globetrotter-Dasein. Doch dann tauchen plötzlich viele «Aber» auf: die fehlenden Bewilligungen, Schwierigkeiten bei der Stellensuche im fremden Land, Bedenken wegen der Schulmöglichkeiten für die Kinder, die Angst, bei einer Rückkehr in die Schweiz vor dem Nichts zu stehen. Das Auswanderer-Handbuch vom Beobachter zeigt, wie alle Hürden Stück für Stück zu bewältigen sind. Es hilft bei den ersten Abklärungen, beim Erledigen des Papierkrams, bei der mentalen Vorbereitung und sogar beim Umzug und beim Packen. Damit der Neuanfang gelingt – auf ins Abenteuer!
Christine Brand

Christine Brand

Aufgewachsen im Emmental, gelernte, aber nie praktizierende Lehrerin, stattdessen jahrelang schreibend für Tageszeitungen, oft als Gerichtsberichterstatterin, später TV-Reporterin für die „Rundschau“ des Schweizer Fernsehens, heute Redaktorin NZZ am Sonntag. Publikationen: „Schattentaten – wahre Kriminalfälle ans Licht gebracht“, Stämpfli Verlag, 2008. Kriminalgeschichten „Späte Rache“, „Lochbach-Geist“ und "Tod am Napf" in den Krimianthologien „Mordsgeschichten aus dem Emmental“, Landverlag, sowie "Toter Hund" in "Berner Blut", Gmeiner.Kriminalroman „Todesstrich“, Landverlag, 2009. Kriminalroman "Das Geheimnis der Söhne", Landverlag 2010. Kriminalroman "Kalte Seelen", Landverlag 2013. Lebt als Bernerin in Zürich.