Verheimlichte Liebe
Barbara Schlüter

Verheimlichte Liebe

Gesellschaftsroman um 1890 Neuauflage ELVEA

Schardt, M

Taschenbuch
Februar 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783946751816
12,80 € [D], 13,10 € [A] , SFr. 19,70 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     

"Jegliche Farbe war aus Elsas Gesicht gewichen, während sie ihr absolutes Ebenbild fassungslos anstarrte.".

Welch ein Schock! Kaum hat sich die junge, eigensinnige Elsa von den aufreibenden Ereignissen am Königlichen Schauspielhaus erholt, wird ein Geheimnis im Haus der Familie von Elßtorff gelüftet, das alles ins Rollen bringt. Nach dem plötzlichen Auftauchen der Zwillingsschwester Emilie kann Elsa nicht anders, sie wird zur Detektivin in eigener Sache und begibt sich gemeinsam mit ihrer Entourage auf Spurensuche an den Ort ihrer Geburt: die kanarische Insel La Palma. Endlich brauchen sie und Emilie Gewissheit über ihre Wurzeln, ihre Eltern und den Grund einer verheimlichten Liebe.

. Sommerfrische auf Norderney, Schlittschuhlaufen auf den Maschwiesen, per Fahrrad durch die Eilenriede und eine Schiffspassage zu den kanarischen Inseln – am Ende des 19. Jahrhunderts kommt Bewegung ins bürgerliche Leben der Hannoveraner Architektenfamilie.

Barbara Schlüter

Barbara Schlüter

Barbara Schlüter ist seit 35 Jahren selbständige Kommunikationstrainerin, Coach und Managementberaterin. Als wiss. Ass. (damals Barbara Kroemer) am Historischen Seminar der Universität Hannover bot sie als erste Veranstaltungen zum Thema "Frauen in der Geschichte" an. Mit ihrem Sachbuch "Rhetorik für Frauen" (1987) hat sie Pionierarbeit auf diesem Gebiet geleistet. Sie lebt nach Stationen auf der kanarischen Insel La Palma und in Düsseldorf wieder in ihrer Heimatstadt Hannover. Inzwischen liegt ihr Schwerpunkt in der Schriftstellerei. Ihre Romane sind eine Genre-Mix von historischem Gesellschaftsroman und Krimi.