Das Deichgeheimnis

Das Deichgeheimnis

April 2017
Printausgabe vergriffen
ISBN 9783804214569
     

Greta Huber träumt schon lange von einer Reise in den Norden Deutschlands. Vor allem Nordfriesland hat es ihr rätselhafterweise angetan. Nun soll es endlich nach Eiderstedt gehen, doch die junge Frau ahnt noch nicht, dass sie sich im hohen Norden auf eine Reise zu ihren Wurzeln begeben wird. Noch weniger kann sie wissen, dass sie einem lange gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur kommen wird. Zur selben Zeit findet die junge Eiderstedterin Inken Jensen ein altes Tagebuch. Von ihrer Mutter beschworen, das Buch geheim zu halten, setzt Inken alles daran, herauszufinden, was es mit dem Buch auch sich hat. Wem gehört das mysteriöse Tagebuch und in welchem Zusammenhang steht Greta zu den Geschehnissen um Inken?

Johanna Ritter

Johanna Ritter

Johanna Ritter wurde 1970 in Neustadt am Rübenberge geboren. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie in der nahegelegenen Steinhuder-Meer-Region. Dort entdeckte sie als Gästeführerin, zu Wasser und an Land, ihre Liebe zum Schreiben. Menschen und ihre Besonderheiten, Orte mit Historie und die Weite des Meeres liegen ihr am Herzen. Neben den Nordfrieslandromanen "Das Deichgeheimnis" und "Das Haus auf der Warft", erschien 2020 Ihr erster Krimi "Mord zum Jahrestag". Als Handlungsort wählte sie die ostfriesische Insel Norderney, die sie auch gern als ihre zweite Heimat bezeichnet.

Ihre Leidenschaft fürs Schreiben verbindet sie mit der Berichterstattung als freie Redakteurin.