Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Koks im Kiel

Krimi

Taschenbuch
März 2022
sofort lieferbar
ISBN 9783965551008
Der Lebenstraum eines ehemaligen Partners von Franz Walzer erfüllt sich - ein altes Top-Segelboot zu kaufen, einen Racer, um bei Regatten mit zahlenden Gästen mit zu segeln. Schon bei der Überführung platzt der Traum, sie fahren auf dem Atlantik gegen einen treibenden Container, aus dem Kiel des Schiffs steigen Kokain-Päckchen auf, Drogenschmuggler benutzen das Schiff.
Walzer wird eingeschaltet, sie wehren sich, beschatten, verfolgen, planen Gegenwehr. Die Drogenschmuggler schlagen zu, versuchen zu töten, ein Bootsbauer landet in einem Thai-Knast. Ihm droht etwas zwischen zehn Jahren und der Hinrichtung. Können sie ihn retten? Wie kann man das anstellen?
Sie lassen die Schmuggler hochgehen, ausgerechnet der Besitzer der Jacht greift ein paar Kokspäckchen ab. Auch das noch. Kann man in Thailand etwas bewirken?
Axel Ulrich

Axel Ulrich

1951 wurde ich in Bad Homburg geboren, bin Dipl. Volkswirt und habe einige Jahre als Wirtschaftsjournalist bei einer großen Nachrichtenagentur gearbeitet. War spannend. Danach habe ich wieder einige Jahre für eine amerikanische Management-Consulting-Firma Kunden beraten. 

In den Achtzigern habe ich mich selbständig gemacht und daraus ist ein IT-Systemhaus mit knapp 30 Mitarbeitern geworden. Von der wenig lukrativen Hardware habe ich mich später getrennt, Firmenteile verkauft und nur noch Software gemacht und vertrieben, zuletzt auch apps.

Ich wollte schon immer Bücher schreiben, kann gar keinen Grund dafür sagen. Wollte ich einfach.

Ich mache gern spannende Sachen, Thriller. Muss zugeben, dass ich die ewigen Leichen mit anschließender Aufklärung des Falles durch den Kommissar mittlerweile langweilig finde (mit Ausnahmen). Und wenn, dann sollte es sich um richtige professionelle Verbrecher handeln.

Ich mag gerne Wirtschaftsverbrechen, Geldwäsche, Schwarzgeld etc. am besten gekoppelt mit Erpressungen und mafiösem Verhalten.

Dann habe ich noch so einen Thriller mit einem Menschen von einem anderen Planeten fertig, der als schräger Entwicklungshelfer hier bei uns tätig ist.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com