Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Tödlicher Absturz

Ein neuer Fall für Julia Durant

März 2013
sofort lieferbar
ISBN 9783426512371
Frankfurt, Neujahr 2011: Während man überall noch im Silvesterrausch ist, passiert, unbemerkt von allen, ein grausamer Mord: Eine junge Frau wird verprügelt, vergewaltigt, erdrosselt und schließlich in einem Müllcontainer unweit des Bankenviertels entsorgt. Erste Spuren werden sichergestellt, sogar DNA gefunden, die Ermittlungen führen hinauf in die Chefetagen einer renommierten Bank. Der Verdächtige ist stur, verweigert die Aussage und verbirgt sich hinter einer Armada von Anwälten. Schuldig? Da passiert ein zweiter Mord … Eine neue Herausforderung für Julia Durant und ihr Team!
Daniel Holbe

Daniel Holbe

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt.
Im April 2009 erschien mit dem kirchenhistorischen Thriller "Die Petrusmünze" sein Debüt bei Rütten & Loening. Die Grundideen für sein erstes Buch trug er schon über viele Jahre hinweg mit sich.
Als er zwei Jahre später einen Regionalkrimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Er sollte mit "Todesmelodie" das unvollendete letzte Werk von Andreas Franz zu Ende schreiben. Dies tat er dann auch und setzt damit die Reihe um Kommissarin Julia Durant fort.
Mit "Giftspur" erschien 2014 Holbes erster eigenständiger Krimi als Auftakt einer eigenen Reihe.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com