Tödlicher Donau-Trip
Christian Scherl

Tödlicher Donau-Trip

April 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783990740903
     

Auf der schönen, blauen Donau mit einem luxuriösen Katamaran von Budapest nach Passau – so ein Trip ist für viele Touristen ein Traum, allerdings entwickelt sich die Reise der MS Gustav Mahler zum Alptraum. Zwischen Bratislava und Wien wird der wohlhabende Gerd Schopf angefesselt am höchsten Punkt des Sonnendecks tot aufgefunden. Die beiden Ermittlerinnen Diotima Vogl und Wolke Böhm sollen den Mörder ausfindig machen. Um den neugierigen Klatschreportern zu entkommen, wird die Reise fortgesetzt. Doch das soll sich als schwerer Fehler herausstellen. Der Täter scheint den Ermittlerinnen stets einen Schachzug voraus zu sein. Schließlich wird das Schiff sein Ziel Passau nie erreichen.

Christian Scherl

Christian Scherl

Christian Scherl, geboren im Dezember 1971, wuchs in der Steiermark (Österreich) auf, studierte in Wien Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie Theaterwissenschaft und ist seit dem Jahr 2000 als freier Journalist bei diversen Printmedien tätig. 2018 war er Mitbegründer des Vereins „medienkomplizen“, ein Netzwerk von freien JournalistInnen, die als Korrespondenten aus Österreich berichten und als Content-Partner für Unternehmen arbeiten. 2019 erschien im Federfrei Verlag sein Debütkrimi „Waldviertler Todesrausch“. Im Frühling 2020 folgt der Krimi „Tödlicher Donau Trip“.