Leer
Klaudia Zotzmann-Koch

Leer

Mai 2019
exklusiv als E-Book erhältlich
     

Mathilda lebt mit ihrer Mutter in einer heruntergekommenen Wohnung im Londoner East End. Die Mutter versucht, ihr ein möglichst normales Leben zu geben, was mit dem gewalttätigen Vermieter und ihrer Arbeit als Prostituierte nicht einfach ist. Nach dem Tod von der Mutter rutscht das Mädchen tief in das schlechte Leben zwischen Huren und Lodging Häusern hinein.

Klaudia Zotzmann-Koch
© Foto © Markus Koch

Klaudia Zotzmann-Koch

Klaudia Zotzmann-Koch stammt aus dem niedersächsischen Vorharz und ist aktuell Wahlwienerin. Sie ist schreibend in Kaffeehäusern daheim, wo sie mit Kaffee- & Schokoladenkrimis ihren Weg ins Kriminelle begann. Außerdem schreibt sie Sachbücher, historische Kriminalromane und hat ihre Begeisterung für ScienceFiction entdeckt. Sie ist aktiv im Chaos Computer Club, kann Schlösser knacken und kennt sich mit Datenschutz aus.