Friedhof der Beziehungen
Gunter Gerlach

Friedhof der Beziehungen

ars vivendi

Taschenbuch
März 2010
sofort lieferbar
ISBN 9783869130316
14,90 € [D], 15,40 € [A] , SFr. 19,30 [CH]
     
Er ist Kriminalautor mit einer ganz besonderen Begabung. Er macht aus unaufgeklärten Fällen Romane und entdeckt im Schreiben die Wahrheit. Die Tastatur seines Computers offenbart ihm Täter und Motive. Georg Händel hat jedoch eine Schwäche: Er kann den Anblick von Blut und Leichen nicht ertragen. Und eigentlich mag er keine Krimis. Als er in eine Wohnung in Berlin zieht, wird er in eine Serie mysteriöser Morde verwickelt. Der Täter vergräbt seine Opfer auf Fußgängerinseln. Ein Fall, wie ihn sich sonst nur Krimiautoren ausdenken. Georg Händel wäre also der ideale Täter. Eine scharfsinnige Parodie auf genreübliche KrimiKlischees und ein höchst amüsantes literarisches Verwirrspiel.
Gunter Gerlach

Gunter Gerlach

Gunter Gerlach geboren in Leipzig. Ausbildung an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Gründungsmitglied mehrerer Künstler- und Autorengruppen. Veröffentlichung einer Reihe von Romanen und Krimis. Beiträge in zahlreichen Anthologien. Hörspiele und Theaterarbeit. Objekte und Ausstellungen im Bereich Visueller Poesie.
Deutscher Krimipreis, Friedrich-Glauser-Preis und weitere Auszeichnungen.