Christine Brand

Christine Brand

Aufgewachsen im Emmental, gelernte, aber nie praktizierende Lehrerin, stattdessen jahrelang schreibend für Tageszeitungen, oft als Gerichtsberichterstatterin, später TV-Reporterin für die „Rundschau“ des Schweizer Fernsehens, heute Redaktorin NZZ am Sonntag. Publikationen: „Schattentaten – wahre Kriminalfälle ans Licht gebracht“, Stämpfli Verlag, 2008. Kriminalgeschichten „Späte Rache“, „Lochbach-Geist“ und "Tod am Napf" in den Krimianthologien „Mordsgeschichten aus dem Emmental“, Landverlag, sowie "Toter Hund" in "Berner Blut", Gmeiner.Kriminalroman „Todesstrich“, Landverlag, 2009. Kriminalroman "Das Geheimnis der Söhne", Landverlag 2010. Kriminalroman "Kalte Seelen", Landverlag 2013. Lebt als Bernerin in Zürich.

Autorenhomepage

Bücher von Christine Brand

Mond

Mond

SOKO Graz – Steiermark

SOKO Graz – Steiermark

Mond

Mond

Stiller Hass

Stiller Hass

Kalte Seelen

Kalte Seelen

Burgdorf

Burgdorf

Todesstrich

Todesstrich

Schattentaten

Schattentaten

Das Geheimnis der Söhne

Das Geheimnis der Söhne

Auswandern – Neustart im Ausland

Auswandern – Neustart im Ausland

Das Geheimnis der Söhne

Das Geheimnis der Söhne

Rettung in Ägypten

Rettung in Ägypten

Marte und das Meer

Marte und das Meer

Das große Buch vom kleinen grünen Drachen

Das große Buch vom kleinen grünen Drachen

Glück und Pech eines Brustschwimmers

Glück und Pech eines Brustschwimmers

Das große Buch der Wünsche

Das große Buch der Wünsche

Pech und Glück eines Brustschwimmers

Pech und Glück eines Brustschwimmers