Astrid Plötner
© Foto by Christian Baltrusch

Astrid Plötner

 

 Astrid Plötner wurde 1967 am Rande des Ruhrpotts im westfälischen Unna geboren. Ihre Vorliebe zum Schreiben entdeckte sie früh. Nach langjähriger Berufstätigkeit als Kauffrau im Einzelhandel arbeitet sie nun seit einigen Jahren als freie Autorin. Ihre ersten Erfolge verzeichnete sie durch die Nominierung zum Agatha-Christie-Preis der Fischer-Taschenbuch-Verlage in den Jahren 2013 und 2014 mit ihren Kurzkrimis »Ausgemobbt« und »Mordsmasche«. In den folgenden Jahren gelangen mehrere Buchveröffentlichungen, im Besonderen die Kriminalromane mit den Unnaer Kommissaren Maike Graf und Max Teubner. Astrid Plötner ist Mitglied der Autorenvereinigung „Syndikat e.V.“ 

Autorenhomepage

Termine mit Astrid Plötner

Wann Was Wo
10. Dez 21
19:00 Uhr
KRIMITAG UNNA, wegen Corona abgesagt Gemeindebibliothek Holzwickede
Opherdicker Straße 44
59439 Holzwickede, Deutschland
 

Bücher von Astrid Plötner

Teufels Tod

Teufels Tod

Festa mortale

Festa mortale

Stille Nacht, tödliche Nacht

Stille Nacht, tödliche Nacht

Enkeltrick

Enkeltrick

Das Schwein hat blaue Augen

Das Schwein hat blaue Augen

Todesgruß

Todesgruß

Tatort Gasometer

Tatort Gasometer

MordsKarlsruhe

MordsKarlsruhe

MordsSchule

MordsSchule

Heute hier, morgen Mord

Heute hier, morgen Mord

Krimis aus der Hexenküche

Krimis aus der Hexenküche

EINS

EINS

Mord am Konradsberg

Mord am Konradsberg

Mörderischer Rhein

Mörderischer Rhein