Klaus Schuker

Klaus Schuker

1959 in Ravensburg geboren. Als Polizeibeamter mit dem Schreiben begonnen. Seit 1989 als Schriftsteller tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien. 2000 erste Krimiveröffentlichung "Trau keiner Leiche", seither weitere Bücher (Krimis, Erzählungen). Gründet 2003 das Projekt "Schulpatenschaften mit Autoren".
Inhalt: Langfristige Zusammenarbeit von Schulen mit Autoren im Rahmen des Deutschunterrichts. Bis heute über 3000 Lesungen und Schreibwerkstätten (vor allem an Schulen). Aktuell arbeitet er im Auftrag des Friedrich-Bödecker-Vereins und des Bundesministeriums für Forschung und Bildung im Rahmen der Projekts "Kultur macht stark" mit freiwillig teilnehmenden Schülern der Klassen 5 - 7 der Herzog-Philip-Verbandsschule Altshausen, das eine Laufzeit von einem Jahr hat.

Autorenhomepage

Bücher von Klaus Schuker

KAUGUMMI FÜR EINE LEICHE

KAUGUMMI FÜR EINE LEICHE

WASSERPILZ

WASSERPILZ

BRUDERNACHT

BRUDERNACHT

BRUDERNACHT (Hör-CD)

BRUDERNACHT (Hör-CD)

Hexarella und der Wundervogel

Hexarella und der Wundervogel

Paul, Tabea und das Friedhofsgespenst

Paul, Tabea und das Friedhofsgespenst

Kontrolle. Macht. Tod.

Kontrolle. Macht. Tod.

Engelsspiel

Engelsspiel

Paul, Tabea und die brennende Hütte

Paul, Tabea und die brennende Hütte

Unser Ravensburg - Geschichten und Anekdoten

Unser Ravensburg - Geschichten und Anekdoten

Paul, Tabea und das blaue Messer

Paul, Tabea und das blaue Messer

Brudernacht

Brudernacht