Der Autorenkongress und das facettenreiche Krimifestival CRIMINALE sind der Krimitreff des Jahres für Autoren, Fachbesucherinnen aus Verlagen und Buchhandlungen, Agentinnen, Kritikern, Bloggerinnen und natürlich für das interessierte Krimipublikum. Seit über 30 Jahren bietet dieses Event nun schon eine Plattform für intensiven Austausch, Fortbildung und mit der großen Krimipreis-Gala natürlich auch Anlass zum Feiern.

CRIMINALE 2020

Die CRIMINALE 2020 findet vom 14. bis zum 18. April in Hannover statt. Das „kriminelle Vorprogramm“ beginnt bereits im August 2019 – mit ausgewählten, monatlich stattfindenden Veranstaltungen. Mehr dazu demnächst an dieser Stelle!

Highlight ist natürlich die Verleihung der Krimipreise der Autoren am Samstag, dem 18. April 2020. Dann werden die Besten der Besten gekürt, und zwar in den Sparten Roman, Debütroman, Kurzkrimi, Kinder- und Jugendkrimi sowie „Bloody Cover“. Außerdem verleiht das SYNDIKAT alljährlich den „Ehren-Glauser“ für das Lebenswerk.

Programm-Highlights der CRIMINALE 2020 in Hannover demnächst hier!


Das Buch zur CRIMINALE 2019 in Aachen

Gerdes Mord im Dreilaendereck

Wie jedes Jahr verfassen die Autorinnen und Autoren des SYNDIKATs kriminelle Kurzgeschichten zum jeweiligen Ort des Geschehens. Die CRIMINALE 2019 fand in Aachen statt, daher finden sich 21 Kurzkrimis aus der Region.

Peter Gerdes (Hrsg) „Mord im Dreiländereck“
Das Buch zur CRIMINALE Aachen 2019
Emons Verlag
ISBN 978-3-7408-0537-1
256 Seiten
Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

Mit Texten von:
Uli Aechtner, Daniel Carrinson, Peter Gerdes, Peter Godazgar, Silvia Götschi, Carsten Sebastian Henn, Thomas Hoeps & Jac. Toes, Gisa Klönne, Herbert Knorr, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Kurt Lehmkuhl, Richard Lifka, Mike Mateescu, Sabina Naber, Günter Neuwirth, Jutta Profijt, Barbara Saladin, Regina Schleheck, Ilka Stitz, Sabine Trinkaus

Das Programm der CRIMINALE Aachen finden Sie in folgender pdf-Datei: Klick hier 4.1M.