Online-Seminare, Beiträge, Diskussionen, die für uns Autoren hoch interessant sind, z.B.:

  • Von Figurenentwicklung und Worldbuilding bis zum fertigen Roman: Erfolgreiche Autor*innen geben Tipps und Einblicke rund ums Schreiben
  • Selfpublishing oder Verlag? Erfahren Sie, wie Sie ihr eigenes Buch herausbringen und vermarkten
  • Leben als Podcaster*in, Blogger*in oder Autor*in: Profis erklären, wie Sie vom Schreiben leben können und worauf Sie achten müssen
  • Interaktive Webinare und Live-Workshops: Wählen Sie nach Ihrem Interesse unter den Themenschwerpunkten Romance, Crime oder Fantasy

Ab heute, 14. Oktober jeden Mittwoch um 19:15 Uhr gibt es hier die Premiere der wöchentlichen Krimi-Quickies.

Ingrid Noll ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen. Ihre Bücher wurden in 27 Sprachen übersetzt. Mehrere ihrer Bücher wurden verfilmt. Die Grande Dame des deutschen Krimis ist Mitglied im SYNDIKAT, dem Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur. Bereits im Jahr 2005 wurde sie mit dem GLAUSER-Ehrenpreis ausgezeichnet, den der Verein „für besondere Verdienste einer Person um die deutschsprachige Kriminalliteratur“ vergibt. 

Am 29. September 2020 hat Ingrid Noll ihren 85. Geburtstag gefeiert. Der Vorstand des SYNDIKATs gratulierte im Namen aller Mitglieder zu diesem besonderen Anlass. SYNDIKATs-Kollegin Claudia Schmid überbrachte als Botin die Glückwünsche mit einem Blumenstrauß persönlich an die Jubilarin in deren Weinheimer Haus.

KRIMI-BUCHTIPP der Woche! Wir empfehlen: „Die geheimen Muster der Sprache“ von Leo Martin und Patrick Rottler.

Achtung:

Dem SYNDIKAT bot Patrick Rottler einen exklusiven Blick in seine Arbeit hier oder in unserem „Krimipedia“, in dem alles Wissenswerte für Krimi-Autoren zu finden ist!

Der HR, Hessischer Rundfunk, berichtet über die Buchbranche zu Corona-Zeiten.

Dr. Joachim Unseld, Verleger der Verlagsanstalt Frankfurt wurde interviewt, sowie Buchhändler und Autoren, u.a. unser SYNDIKATler Michael Kibler.

Hier reinhören.